banner

Warum ein Turboschlaf Sinn macht!

Müdigkeit ist bei rund 10 bis 20 Prozent aller Verkehrsunfälle im Spiel. Nicht nur das Einschlafen am Steuer ist gefährlich. Wer schläfrig fährt, schätzt Geschwindigkeiten falsch ein, ist unkonzentriert und reagiert ähnlich langsam wie nach dem Konsum von Alkohol.

Erfahren Sie mehr über die Ursachen, Folgen und Anzeichen von Schläfrigkeit am Steuer – und was man dagegen tun kann.

car

Tipps für Nachtschwärmer

Ist dir bewusst, dass es strafbar ist, sich übermüdet ans Steuer zu setzen? Damit der Ausgang nicht im Graben endet und du deinen heiss geliebten Führerschein behalten kannst, haben wir für dich die wichtigsten Tipps zusammengestellt. weiter...

senior car

Unfälle am Nachmittag – Tipps für Fahrzeug lenkende Senioren

Wussten Sie, dass Autofahrende nicht nur nachts, sondern mit zunehmendem Alter auch tagsüber – vor allem nachmittags – öfter müde werden? Personen über 40 Jahre verunfallen deshalb eher am Nachmittag, wohingegen solche unter 40 vor allem am Wochenende in der Nacht Unfälle verursachen. weiter...

vielfahrer car

Tipps für Vielfahrer/Schichtarbeiter

Als Vielfahrende steigt das Risiko, am Steuer einzuschlafen, weil Sie besonders häufig im Auto unterwegs sind. Wenn Sie in der Nacht und/oder Schicht arbeiten, sind Sie besonders gefährdet, wegen Müdigkeit am Steuer zu verunfallen. Denn Sie fahren dann, wenn Sie normalerweise schlafen würden. weiter...